head_left banner_perigord head_right
head_left

Gänse- und Entenleber, Pasteten

Die „Maison Vilatte-Plassard-Pompougnac“ ist ein bäuerlicher Konservenhersteller in Rouffignac. Die Familien Vilatte-Plassard sind Besitzer der berühmten Höhle von Rouffignac, die auch die Grotte der 100 Mammuts genannt wird. Neben diesen finden sich Zeichnungen vom Bison, Steinbock, Rhinozeros und von Pferden, alle 15-18000 Jahre alt.

Madame Plassard bereitet Fertiggerichte nach regionalen Rezepten zu, die nur erhitzt und eventuell etwas nachgewürzt werden müssen. Mit diesen Konserven zu Hause ist man immer auf Besuch vorbereitet!

Eine Spezialität des Hauses „Vilatte–Plassard–Pompougnac“ sind die Stopfleberpasteten. Es werden nur Trüffel aus dem Perigord oder den Pyrenäen verarbeitet und nur auf dem Hof gezüchtete Gänse und Enten.
 

getrüffelte Gänseleber im Block

200 g

43.00 €

homogenisierte Gänseleber, in der Mitte 5% Trüffel

 

 

 

Gänseleber im Block

200 g

37.00 €

homogenisierte Gänseleber ohne Trüffel

 

 

 

getrüffelte Entenleber im Block

200 g

40.00 €

homogenisierte Entenleber, in der Mitte 5% Trüffel

 

 

 

getrüffelte Entenleberballotine

200 g

27.00 €

Entenfilet, 25% Entenleber, 3% Trüffel

 

 

 

Enten Delice

130 g

8.00 €

20% Entenleber, Geflügelleber, Portwein

200 g

12.00 €

 

 

Dieses Foto zeigt einen sehr schönen Stierkopf aus Rouffignac. Die Zeichnung ist ein gutes Beispiel für die "Art parietal" im Perigord.

Stierkopf in der Höhle von Rouffignac 15-16000 vor Chr.

Auf diesem Bild sehen Sie für das Perigord typische Gänse. Sie werden zu ausgezeichneten Delikatessen wie Gänseleberterrine, "Cou farci" (Gänsebratwurst) und "Confit d'oie" (Gänsefleisch in Schmalz) verarbeitet.

Gänse im Perigord

gaenseleberpastete

Gänseleberpastete
 

footer